Regio-Tour #Mobilitätsmacher 2018

am 29. Mai in Vöhringen im Wolfgang-Eychmüller-Haus

„Mobilität von morgen gestalten“ ist das Jahresthema 2017/18 von Metalle pro Klima, einer Initiative der deutschen Wirtschaftsvereinigung Metalle.

Metalle pro Klima ist ein Zusammenschluss 18 führender Unternehmen der Nichteisen-Metallindustrie innerhalb der Wirtschaftsvereinigung Metalle, die gemeinsam ihren Beitrag zum Klimaschutz aufzeigen. In der bundesweiten RegioTour #Mobilitätsmacher geht es konkret um den Beitrag zum klimaschonenden Verkehr.

Wieland lädt dazu am 29. Mai 2018 ins Wolfgang-Eychmüller-Haus nach Vöhringen ein. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion werden Vertreter aus der Politik mit unserem Technischen Vorstand Ulrich Altstetter unter Moderation von Franziska Erdle von der WV Metalle über den Beitrag von Wieland zur Mobilität von morgen sprechen und darüber, wie sich Megatrends auf Industrie und Gesellschaft auswirken.

Gelegenheit zum Austausch mit Experten und eine Ausstellung zu den Themen eMobilität, Energieeffizienz, Kupfer und Metalle pro Klima ergänzen die Veranstaltung.

10:00 Uhr Einlass
10:30 Uhr Impulsvortrag - Podiumsdiskussion
11:30 Uhr Gespräche und Ausstellung
13:30 Uhr Ende

Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei. Aufgrund der begrenzten Anzahl von Plätzen bitten wir um Anmeldung