Global auf Draht

Wieland Kupferrohre im neuen One World Trade Center (1 WTC)

Durch die Tragödie des 11. September 2001 wurden die gesamten Übertragungsleitungen der Fernsehstationen, die auf dem World Trade Center in New York City installiert waren, zerstört. Obwohl dies nun fast 20 Jahre zurückliegt und das neue One World Trade Center (1 WTC) gebaut wurde, wurde diese Infrastruktur bisher nicht wieder vollständig aufgebaut.

Nun hat die Federal Communications Commission (FCC) der USA begonnen, die Sendefrequenzbänder in den USA neu auszuschreiben und neu zu ordnen. In diesem Zusammenhang werden über 1.000 neue Sendestationen gebaut und neu aufgesetzt. Das neue 1 WTC wird wieder ein wichtiger Knoten der Übertragungstechnik und wird nun mit einer neuen Sendestation von unseren Kunden ausgestattet.

Für diese Sendestationen werden neben der Antenne sog. Übertragungsleitungen ("Transmission lines") benötigt, die das Signal von der Bodenstation bis zur Antenne transportieren. Diese Übertragungsleitungen bestehen aus einem Außen- und einem Innenleiter, jeweils aus hochleitfähigem Kupfer (Wieland K30/K32). Unsere Kunden schätzen unsere gleichbleibend hohe Qualität, weil wir den besonderen Anforderungen an Maßhaltigkeit, Geradheit und Exzentrizität entsprechen. Wieland erwartet einen starken Anstieg des Bedarfs für die kommenden Jahre.

Quelle: Building an Advanced Customizable RF Transmission System at One World Trade Center