28. September 2020

News

Wieland wird Partner von The Copper Mark

Wieland ist damit der erste Halbzeug-Hersteller - weltweit - der sich dieser Initiative zur Förderung verantwortungsvoller Produktionsprozesse in der Kupferindustrie verpflichtet hat.

The Copper Mark ist eine kürzlich aus der ICA (International Copper Association) hervorgegangene Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, einen Rahmen und Standards für die verantwortungsvolle Produktion in der Kupferindustrie zu schaffen. Die Initiative zeigt zudem auf, welchen Beitrag unsere Industrie für die Erreichung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (UN SDGs) leistet.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann Wieland - als Verarbeiter bzw. reiner Halbzeughersteller – nicht durch The Copper Mark zertifiziert werden (der Fokus liegt aktuell auf Minen sowie Hütten). Daher zielt die Partnerschaft mit dieser wichtigen Initiative aktuell darauf ab, das Engagement aktiv durch Expert*innen zu unterstützen und in der Industrie bekannt zu machen. Wieland strebt so bald wie möglich eine Zertifizierung an, sobald die Option verfügbar ist - voraussichtlich in 2023. Darüber hinaus bestärkt Wieland seine Partner auf Markt- und Lieferantenseite dabei, in diesem Rahmen gemeinsam eine nachhaltige Zukunft zu gestalten.

Mehr über The Copper Mark