E-Mobilität
E-Mobilität

Leistungsstarke E-Mobilität-Lösungen

Die Elektrifizierung des Antriebsstrangs nimmt weltweit Fahrt auf. Wieland ist als langjähriger Partner der Automobilindustrie dabei und fertigt hoch entwickelte Komponenten für die E-Mobilität.

Einer erfolgreichen, umfassenden Markteinführung von Elektroautos stehen einige noch zu lösende technische Herausforderungen entgegen. So müssen Qualität und Leistung von Elektromotoren an Kundenerwartungen angepasst und die Leistungselektronik leichter und effizienter werden. Der Markt benötigt Schnellladesysteme sowie neue technische Ansätze zur Klimatisierung und Beheizung im Wagen. Die Schlüsseltechnologie ist jedoch – aufgrund ihres hohen Anteils an den Fahrzeugkosten, vor allem aber, weil sie die Reichweite der Fahrzeuge beeinflusst – die Batterie.

Michael Wolf

Hallo, ich bin Michael Wolf.
Haben Sie Fragen zum Thema E-Mobilität?

Neben Halbzeugen aus Kupferlegierungen fertigt Wieland Komponenten für alternative Antriebstechnologien und begleitet die Automobilindustrie mit hoher Kompetenz von der Entwicklung bis zur Großserie. Die Herausforderung, die Batterie für die E-Mobilität zu optimieren, hat den Impuls für Effizienzverbesserungen aller Komponenten gegeben - vom Rotor über die Verschaltung bis hin zum Antriebsstrang. Wieland entwickelt und produziert individuelle Systemkomponenten für Elektromotoren, Kontaktträger in Permanentmagnet-Synchronmotoren, gefertigte Kupferrotoren in Asynchronmaschinen und spezielle Bimetalle, insbesondere für elektrifizierte und hybride Fahrzeugantriebe. Die Entwicklung erfolgt in der Regel in Partnerschaft mit den renommiertesten Automobilherstellern und bestätigt das Knowhow und die Position von Wieland am Markt.