Verantwortung aus Überzeugung

 

Als Unternehmen mit langer Tradition wird die Wieland Gruppe von einer starken Wertebasis getragen. Wieland ist sich als globales Unternehmen seiner eigenen und gesellschaftlichen Verantwortung bewusst.

 

Mit unserer Nachhaltigkeitsstrategie haben wir uns ehrgeizige Ziele in den Bereichen Umwelt, Soziales sowie Unternehmensführung (Environment, Social, Governance – ESG) gesteckt und zeigen auf, wie wir einen Beitrag dazu leisten werden, die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (UN SDGs) zu erreichen.

Nachhaltigkeitsmanagement und -organisation

Gemeinsam mit unseren Partnern entlang der Wertschöpfungskette wollen wir bis spätestens 2030 unsere ambitionierten Mittelfristziele erreichen. Sechs strategische Handlungsfelder bilden die Leitplanken des konzernweiten Nachhaltigkeitsmanagements:

• Dekarbonisierung
• Kreislaufwirtschaft
• Umweltfreundliche Erweiterung des Produkt­portfolios
• Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
• Vielfalt und Inklusion
• Verantwortung in der Lieferkette

Der Bereich Nachhaltigkeit ist in unserem Unternehmen der Corporate Function Research, Development & Innovation zugeordnet. Diese neu geschaffene Nachhaltigkeitsabteilung verantwortet und steuert seit 2020 das globale

Wesentlichkeit und Stakeholder Management

Austausch mit internen und externen Stakeholdern

Um den Wandel zu einer nachhaltigen Wirtschaft und Gesellschaft zu gestalten, pflegen wir einen kontinuierlichen Dialog mit unseren Stakeholdern.

Zu den primären Interessensgruppen der Wieland Gruppe zählen Eigentümer, Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Finanzinstitute sowie politische und zivilgesellschaftliche Akteure.

Im Rahmen unserer Wesentlichkeitsanalyse befragen wir unsere Stakeholder-Gruppen jedes zweite Jahr zu Nachhaltigkeitsbelangen. Anhand der Befragung bestimmen wir nicht nur unsere wesentlichen nachhaltigkeitsbezogenen Themen, sondern greifen kontinuierlich neue Impulse mit Blick auf unsere Nachhaltigkeitsstrategie auf.

In der Berichtsperiode wurden 17 wesentliche Themen für die Wieland Gruppe identifiziert.

Umwelt

  • Umweltschutz
  • Energieeffizienz
  • CO2-Fußabdruck
  • Verantwortungsvoller Konsum & verantwortungsvolle Produktion
  • Kreislaufwirtschaft
  • Umweltfreundliche Erweiterung des Produktportfolios (inklusive Innovation, Produktdesign, nachhaltige Städte)
  • Umweltverschmutzung & Abfall


Soziales

  • Health and Safety
  • Vielfalt und Inklusion
  • Mitarbeiterbelange (inklusive Fachwissen, Ausbildung, Vergütung)
  • Menschenrechte
  • Gesellschaftliches Engagement


Governance

  • Produkthaftung
  • Verantwortung in der Lieferkette
  • Unternehmensethik
  • Starke Kooperationen
  • Transparenz

Ihre Ansprechpartner zu Nachhaltigkeit bei Wieland

Pia Theresa Dürrschnabel
Director Sustainability
+
Andreas Torka
Vice President Research, Development & Innovation
+