Als aktiver Teil der Gesellschaft möchten wir unsere Beziehungen nachhaltig gestalten

 

Gemäß der globalen Wieland-Nachhaltigkeitsstrategie übernehmen wir überall in unserem Einflussbereich soziale Verantwortung – in unserem Unternehmen, in unserer Nachbarschaft und in den Lieferketten. Wir achten die Arbeits- und Menschenrechte, engagieren uns für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, fördern Vielfalt und Inklusion und ermöglichen Chancengleichheit.

 

Unsere Fokusfelder im Bereich Soziales: Arbeitssicherheit und Gesundheit, Vielfalt und Inklusion.

Mitarbeiterbelange

Das Engagement, die Erfahrung und das Wissen unserer Mitarbeiter sind wichtige Grundlagen unseres Erfolgs. Um diese dauerhaft zu sichern, verfolgt die Wieland Gruppe eine verantwortungsbewusste Personalpolitik. Sie setzt bei der Ausbildung bzw. dem Studium an und erstreckt sich über den gesamten beruflichen Werdegang. Ziel unserer Personalarbeit ist es, unseren Mitarbeitern ein leistungsförderndes und wertschätzendes Arbeitsumfeld zu bieten. Hierzu gehören anspruchsvolle Weiterbildungsmöglichkeiten für ihr berufliches Fortkommen und ein hohes Maß an sozialer Absicherung. Außerdem sollen unsere Beschäftigten ihre Tätigkeit bei Wieland mit flexiblen Arbeitsmodellen möglichst selbstständig gestalten können.

Unser Ziel: Potentiale freisetzen und Stärkung Wielands als nachhaltigen, zukunftsorientierten Arbeitgeber.

Menschenrechte

Die Wieland Gruppe hat den Schutz der Menschenrechte fest in ihren Unternehmensgrundsätzen verankert und lehnt jede Art von Kinder-, Zwangs- oder Pflichtarbeit ab. Als global tätiger Halbzeug-Hersteller beziehen wir primäre Rohstoffe aus der ganzen Welt – auch aus Ländern, in denen ein mögliches Risiko zur Nichteinhaltung der Menschenrechte bestehen kann. Daher hat der Schutz von Menschenrechten entlang der gesamten Lieferkette einen besonderen Stellenwert für uns.

Unser Ziel: Schutz und Einhaltung der Menschenrechte.

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Als verantwortungsvolles Unternehmen hat die Wieland Gruppe den Anspruch, ein Arbeitsumfeld möglichst ohne Unfälle, Verletzungen und Erkrankungen zu schaffen – und zwar gleichermaßen für die eigenen Beschäftigten, für Mitarbeiter fremder Firmen und für Besucher. Besonders aufgrund unserer spezialisierten Metallverarbeitung haben Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz für Wieland einen hohen Stellenwert. Bei unserer weltweiten Tätigkeit befolgen wir daher nicht nur alle lokal geltenden rechtlichen Anforderungen, sondern auch unsere internen Vorgaben, die häufig über die gesetzlichen Vorgaben hinausgehen.

Unser Ziel: Bis 2030 soll die Arbeit bei Wieland zu 100 % sicher sein.

Vielfalt und Inklusion

Wir bieten Menschen unabhängig von Religion, politischer Einstellung, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, gesundheitlicher Verfassung, Ethnie und Kultur die gleichen Chancen und Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Vielfalt und Inklusion sind essenzielle Bestandteile der Unternehmenskultur von Wieland und bilden eines der strategischen Handlungsfelder unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Als international tätiges Unternehmen mit vielfältigem Produktportfolio und Leistungsspektrum legen wir hohen Wert auf heterogene Belegschaften. Denn Vielfalt ist ein wichtiger Treiber für Innovationen, Problemlösungen und Engagement.

Unser Ziel: Vielfalt und Inklusion im Unternehmen fördern.

Wie wir uns für die Gesellschaft einsetzen

Als global tätiges, traditionsreiches Unternehmen trägt die Wieland Gruppe eine große gesellschaftliche Verantwortung, die wir als festen Bestandteil unserer Unternehmenskultur umsetzen. Bereits seit vielen Jahren engagiert sich Wieland bspw. an Schulen, in der Aus- und Weiterbildung sowie für Kulturförderung und Veranstaltungen in der Nachbarschaft seiner Standorte. Wir leisten Geld- und Sachspenden, fördern den persönlichen Einsatz unserer Mitarbeiter und beteiligen uns an weiteren freiwilligen Initiativen. Auf diese Weise wollen wir zum Gemeinwohl beitragen, Horizonte erweitern und die eigene Unternehmenskultur stärken.

Unser Ziel: Engagement auf Basis der regionalen Stakeholder-Anforderungen ausbauen.

Ihre Ansprechpartner zu Nachhaltigkeit bei Wieland

Pia Theresa Dürrschnabel
Director Sustainability
+
Andreas Torka
Vice President Research, Development & Innovation
+