1820 - 2020

200 Jahre Wieland. Vergangenheit. Gegenwart. Zukunft.

1820 legte Philipp Jakob Wieland mit der Kunst- und Glockengießerei den Grundstein für die heutige globale Wieland Gruppe. Unternehmertum, hohe Kundenorientierung, den steten Anspruch, neue Wege zu gehen, sind Grundwerte, die - damals wie heute - für den Erfolg von Wieland stehen. Wir sind überzeugt, dass Kupfer nicht nur der Werkstoff der Vergangenheit und Gegenwart ist, sondern auch der Zukunft.

200 Jahre in 200 Geschichten - auf der Jubiläums-Website 200jahrewieland.com!

Die Geschichten nehmen dabei nicht nur die Historie in den Blick, sondern auch das Hier und Jetzt. Und, weil unser Werkstoff Kupfer essentiell für viele Megatrends ist, wagen wir auch einen Blick in die Zukunft. Ab heute können Sie die ersten 20 Geschichten lesen; danach werden wir jeden zweiten Tag über das gesamte Jahr 2020 eine weitere Geschichte veröffentlichen. Alle Geschichten sind Schwerpunktthemen zugeordnet.