02. Juli 2021

Pressemitteilung

Wieland erwirbt The Miller Company

  • Wieland erweitert seine Kundenbasis in Nordamerika
  • Die Akquisition ist Teil der Strategie von Wieland, weltweit hervorragenden Service und ein umfangreiches Produktportfolio anzubieten

Die Vereinbarung über den Erwerb von The Miller Company wurde in Form eines „Asset Deals“ abgeschlossen.

Diese Transaktion wird die Kundenbasis, die von Wielands weltweitem Vertriebsnetz (bestehend aus über 75 Standorten und 8.000 Mitarbeitern) bedient wird, erweitern und die Position von Wieland auf dem nordamerikanischen Markt weiter stärken.

The Miller Company mit Sitz in Meriden, Connecticut, ist ein Handelshaus mit einem breiten Produktportfolio an Bändern aus Kupferlegierungen, der Kunden in den gesamten USA beliefert.

Als weltweit führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen in der Messing- und Kupferindustrie, seit 200 Jahren in Familienbesitz, ist Wieland bekannt für herausragenden Kundenservice und innovative Lösungen. Mit der Akquisition verfolgt Wieland gezielt Wachstumschancen und erweitert sein Kundenserviceportfolio, insbesondere mit Fokus auf Nordamerika.

Kunden von The Miller Company können auf Wieland vertrauen, dass sie auch weiterhin mit qualitativ hochwertigen Bändern aus Kupfer, Kupferlegierungen und Speziallegierungen entsprechend ihrer Bedürfnisse sowohl in Nordamerika als auch weltweit bedient werden. Die Basis hierfür bieten Wielands weltweit führende Verarbeitungsfähigkeiten, das zuverlässige Vertriebsnetz und der herausragende Kundenservice.

PDF
[Bild] Mit der Übernahme von The Miller Company erweitert Wieland seine Kundenbasis in Nordamerika
[Bild] Die Akquisition ist Teil der Strategie von Wieland, weltweit hervorragenden Service und ein umfangreiches Produktportfolio anzubieten

Get in touch

Michael Demmer
Senior Vice President, Strategy and Business Development & CIO

michael.demmer@wieland.com