GBC joins Wieland Group.

16. Juli 2019

Pressemitteilung

Wieland Gruppe und Global Brass and Copper vollziehen Fusion


SCHAUMBURG, IL, USA & ULM, Deutschland – Wieland-Werke AG ("Wieland Gruppe") und Global Brass and Copper Holdings, Inc. (NYSE: BRSS) ("Global Brass and Copper" oder das "Unternehmen" oder "GBC") gaben heute bekannt, dass sie ihre bereits angekündigte Fusion abgeschlossen haben.

Transaktion wie geplant im zweiten Halbjahr 2019 abgeschlossen
Am 10. April 2019 unterzeichneten die Wieland Gruppe und Global Brass and Copper eine Fusionsvereinbarung, welche die Übernahme von Global Brass and Copper durch die Wieland Gruppe regelt. Die Übernahmevereinbarung unterlag mehrerer Vollzugsbedingungen, die alle inzwischen erfüllt sind, darunter die Zustimmung der Global Brass and Copper Aktionäre sowie kartellrechtliche Freigaben. Die Übernahme ist nun vollzogen.

Global Brass and Copper Aktien nicht mehr börsennotiert
Mit dieser Transaktion wird Global Brass and Copper zu einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Wieland Gruppe. Ausgegebene Aktien („common stock“) von Global Brass and Copper wurden in einen Anspruch auf eine Barzahlung in Höhe von 44,00 $ je Aktie umgewandelt. Infolgedessen wurde der Handel mit Global Brass und Copper Aktien vor der heutigen Markteröffnung der New York Stock Exchange eingestellt.

Die neue Wieland Gruppe
Die Fusion vereint zwei sehr komplementäre Unternehmen mit einem breiten Portfolio an Bändern und Blechen aus Kupfer und Kupferlegierungen, Stangen, Folien, Drähten, Rohren, Komponenten und Engineered Products.
Das fusionierte Unternehmen verfügt über ein globales Produktions-, Vertriebs- und Servicenetz mit über 90 Standorten und rund 9.000 Mitarbeitern, um eine Vielzahl an Marktsegmenten zu versorgen und seinen Kunden in Nordamerika, Europa und Asien einen Mehrwert zu bieten – sowie interessante Entwicklungsmöglichkeiten für seine Mitarbeiter zu schaffen.
Der beiden bisher separaten Unternehmen gemeinsame Fokus auf Arbeitssicherheit, Operational Excellence, Technologieentwicklung, F&E, Produktinnovation und kundenindividuelle Lösungen erlaubt es der Wieland Gruppe nun einzigartige Möglichkeiten für die Zusammenarbeit mit Kunden weltweit zu schaffen. Darüber hinaus kann das neu fusionierte Unternehmen noch besser auf eine Reihe von Megatrends wie E-Mobilität, Connectivity, Nachhaltigkeit und Recycling eingehen.

Über Wieland
Wieland ist ein weltweit führender Anbieter von Halbfabrikaten aus Kupfer und Kupferlegierungen. Mit einem globalen Netz aus Produktionsstätten, Service- und Handelshäusern bietet das Unternehmen ein breites Produkt-, Technologie- und Serviceportfolio. Vom Prototyp bis zur Serienfertigung entwickelt Wieland Lösungen für Automotive, Elektronik, Kälte- und Klimatechnik und weitere Branchen. Durch hochleistungsfähige Kupferwerkstoffe treibt Wieland den Erfolg seiner B2B-Kunden in Zukunftsfeldern wie Elektromobilität, Konnektivität oder Urbanisierung voran. Hohe technische Kompetenz, kundenorientiertes Denken und Nachhaltigkeit bestimmen das Handeln und begründen seit 1820 den Erfolg des Unternehmens.

PDF
Seattle
Wieland

Get in touch

Michael Demmer
Wieland Group | Senior Vice President Strategy & Business Development

michael.demmer@wieland.com

Christopher J. Kodosky
Wieland North America | Chief Financial Officer

christopher.kodosky@wieland.com